Kein Saisonauftakt nach Maß: Zwei Niederlagen und nur ein Sieg

Die Tennisabteilung des TSV Winkelhaid geht mit insgesamt sieben Mannschaften ins Rennen (drei Damen, drei Herren und ein Jugendteam).

Den Auftakt des Sommerwettbewerbs machten die Damen zu Hause gegen den ARSV Katzwang. Alle Einzel wurden in zwei Sätzen verloren, lediglich Nadine Kraus und Sonja Galneder, die an diesem Tag hervorragend spielte, konnten gewinnen. Bei den Doppeln bot sich ein ähnliches Bild. Das Einserdoppel Verena Ullrich/Michael Groß verlor gegen einen starken Gegner in zwei Durchgängen. Gleiches galt für die Paarung Stefanie Bernet/Nadine Kraus. Das Dreierdoppel Sonja Galneder/Lena Bauer gewann den ersten Satz klar mit 6:2, den zweiten gab man mit 3:6 ab. Den Matchtiebreak verbuchte man mit 10:6 für sich, so dass am Ende gegen einen sehr starken Gegner die 7:14- Niederlage entstand.
Die Herren 30 waren zu Gast beim TSV Feucht. Klaus Wein, Ralph Lindner und Ronny Stolberg sowie Nr. 1 Robert Helmreich verloren ihre Einzel in zwei Sätzen. Eine glänzende Partie zeigte Rainer Pöhmerer (4), der beide Durchgänge mit 6:2 für sich entschied. Nr. 3 Stefan Bibelriether, der leicht verletzt in die Partie ging, gewann den ersten Satz mit 6:2, der zweite ging mit 6:4 an den Gegner. Im Matchtiebreak behielt er die Oberhand und gewann diesen souverän mit 10:6, so dass mit einem 4:8-Rückstand die Doppel starteten. Das Dreierdoppel Wein/Stolberg verlor in zwei Sätzen. Die anderen Partien waren an Spannung kaum zu überbieten. Das Zweierdoppel Bibelriether/Lindner gewann den ersten Satz zu Null, den zweiten gab man mit 3:6 ab. Der sehr enge Matchtiebreak ging mit 10:8 an den Gastgeber aus Feucht. Gleiches Bild im Einserdoppel: Das Team Helmreich/Pöhmerer verbuchte den ersten Satz souverän für sich (6:2), den zweiten gab man mit 3:6 ab. Da auch der Matchiebreak verloren wurde, trat man mit der etwas zu hohen Niederlage von 4:17 die Heimreise an.

P1010420

Die neu formierte Herren 50 empfing den FC Holzheim. Peter Hofecker (2) ließ bei seinem 6:2 und 6:3 nichts anbrennen. Gleiches galt für Mannschaftsführer Mathias Kugler (4), der gewohnt souverän mit 6:0 und 6:4 gewann. Nach langer Verletzungspause konnte der wieder erstarkte Jürgen Heubeck (6) sein Match mit jeweils 6:1 für sich entscheiden. Nr. 1 Klaus Wein gewann klar mit 6:1 und 6:2. Sowohl Klaus Hofecker (5) als auch Heinz Orlowski (3) mussten sich gegen ihre guten Gegner geschlagen geben. Das Doppel Kugler/Hofecker K. behielt mit 6:2 und 6:3 die Oberhand. Auch das Einserdoppel Wein/Hofecker P gewann klar in zwei Sätzen, während das Dreierdoppel Orlowski/Heubeck unterlag, so dass am Ende der Gesamtsieg in Höhe von 14:7 zu Buche stand.

Die Damen 40 mussten ihr Spiel witterungsbedingt auf den 18. Juli verlegen.

Am kommenden Freitag empfängt die U 12 den SV Laufamholz, ihr zweites Heimspiel bestreiten die Herren 50 am Samstag gegen den ASN Pfeil Phönix, während die Damen 40 zur zweiten Mannschaft des TSV Altenfurt fahren. Das Wochenende beschließen am Sonntag die Herren, die zum Derby gegen den FC Altdorf einladen.

Das Bild zeigt Sonja Galneder, die sehr souverän ihr Einzel als auch mit ihrer Partnerin Lena Bauer das Doppel gewann.

Mh

Winkelhaider Tennis-Open

Letzten Sonntag wurde quasi die Saison eröffnet.

Wagemutig haben sich unsere Spieler den ersten Wettkämpfen nach der Winterpause  gestellt.

  

Herzlichen Danke Martina für die Orga.

Angelika Blomenhofer und Ralf Lindner gewinnen Mixed-Turnier

Gruppenfoto Mixed-Turnier 2014

Bei strahlendem Sonnenschein fand unter der Federführung von Martina Döllinger und Udo Bertler das traditionelle Mixed-Turnier beim TSV Winkelhaid statt. Die Spielpaarungen wurden in zwei Gruppen ausgetragen. Jeweils 20 Minuten dauerten die Matches, die im Tiebreak geführt wurden. Den dritten Platz belegte die Paarung Britta Beck und Michael Specht.

Zweiter wurde das Geburtstagskind Thea Orlowski mit Klaus Wein.

Thea Orlowski / Klaus Wein

Den Gesamtsieg sicherte sich hochverdient das Team Angelika Blomenhofer/Ralf Lindner.

Angelika Blomenhofer / Ralf Lindner

Abteilungsleiter Klaus Wein bedankte sich nach der Siegerehrung bei Martina Döllinger und Udo Bertler für die tolle Organisation des Turniers, wobei der gut gelaunte Wettergott ebenfalls zu diesem gelungenen Tag beitrug.
Mh

Arbeitsdienst Herbst 2014 – Treffen aller männlichen Mannschaftsspieler

Wir möchten noch einmal an den Arbeitsdienst in der kommenden Woche (Samstag, 08.11.14, 09.00 – 13.00 Uhr) erinnern. Insbesondere im Bereich der Hecke kann jede helfende Hand gebraucht werden. Meldet Euch bitte bis spätestens Mittwoch bei Ralph Lindner (lusian.lindner@web.de), damit er weiß, mit wievielen Personen er rechnen kann. Danke!

Unsere zweite Erinnerung bezieht sich auf das Treffen aller männlichen Mannschaftsspieler, die in der kommenden Saison im Erwachsenenbereich spielen könnten. Wir treffen uns am FREITAG (!!!), den 07.11.14, ab 19.00 Uhr im Tennisheim. Erscheint bitte möglichst zahlreich, damit eine gut fundierte Entscheidung über die Herrenmannschaften, die im nächsten Jahr antreten werden, getroffen werden kann.

Mix-Turnier

Wir veranstalten am 28.09.2014, ab 10.00 Uhr als Abschluss und gleichsam zur Abrundung der Tennissaison ein kleines Mixed-Turnier auf unserer Anlage.
Selbstverständlich hat das Ganze auch einen sportlichen Aspekt, aber mit Sicherheit liegt ein besonderer Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem geselligen Miteinander. Vom Geschlecht einmal abgesehen, kann jeder seinen Spielpartner frei wählen. Wie immer weise ich aber darauf hin, dass es wohl überlegt sein will, den eigenen Ehepartner zu wählen. Da sind die gegenseitigen Hemmschwellen deutlich geringer, wenn mal nicht so läuft…
Um den Tag dann für alle mit einem positiven Erlebnis ausklingen zu lassen, wird Elli ihren berühmten Küchenzauber ausführen und dann sieht es auf unserer Anlage aus, wie bei Harry Potters Zauberschule Hogwards beim Festtagsmenue.
Solltet Ihr jetzt Lust bekommen haben, dann tragt Euch bitte bis zum 24.09. in die Liste ein, die am Tennishaus ausliegt. Das Organisationsteam um Martina Döllinger und Udo Bertler freut sich auf Eure Teilnahme!

Fragen an mix-turnier@tennis-winkelhaid.de

Tennisnachwuchs mit neuem Outfit

Dank der großzügigen Unterstützung der Schlosserei Rainer Schönweiß konnte der Nachwuchs der Tennisabteilung mit neuen Jacken eingekleidet werden.

Das Bild zeigt die U 10 und U 18-Mannschaft mit Abteilungsleiter Klaus Wein und Betreuerin Martina Döllinger.

TSV Winkelhaid Tennisjugend
Links im Bild Sponsor Rainer Schönweiß – Inhaber der Firma Metallbau Schönweiß Winkelhaid