Vorbericht Herren: Das Derby als Trendwende?

Das Derby als Trendwende?

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge steht am Sonntag den 19.11.17 um 16 Uhr das langersehnte Derby gegen den TV Altdorf an. Seit 2004 gab es kein direktes Aufeinandertreffen der beiden ersten Vollmannschaften bei einem Pflichtspiel mehr.

Umso größer wird nun die Vorfreude beider Teams sein diese zwei Spiele bestreiten zu dürfen. Knappe 7 km trennen die Altdorfer Grundschulhalle Am Bleichanger und die heimische Dr. Dietmar-Trautmann-Sportanlage. Um noch ein wenig mehr Spannung in die Partie zu bringen (falls überhaupt möglich), geht es für beide Mannschaften um den Klassenerhalt.

Die Wallensteinstädter spielen als Aufsteiger bis dato eine bärenstarke Saison. Trotz der Ausfälle wichtiger Stammkräfte gab man gerade zuhause erst einen Punkt ab. Ein wichtiger Aspekt für die bisher gezeigten Leistungen ist vor allem Trainer Thomas Löw. Der als Spieler selbst Derbys erleben durfte, aber auf Seiten der Winkelhaider.

Der TSV hingegen muss seine Niederlagenserie beenden, um nicht den Anschluss an das dicht gestaffelte Mittelfeld der Tabelle zu verlieren. Hierfür muss man sich wieder auf seine Tugenden besinnen, eine kompakte Abwehr und schnelles Umschaltspiel nach vorn und hinten. Auch der unbedingte Einsatzwille war in den letzten Partien schmerzlich vermisst worden.

Sollte das alles wieder vorhanden sein dürfte einem spannenden und attraktiven Derby nichts mehr im Wege stehen. Die Mannschaft und Coach Heimpel hoffen, dass zahlreiche Blau-Weiße Schlachtenbummler den Weg in die Nachbarstadt finden und ihr Team bestmöglich unterstützen werden.

Author: tsvhandball

Share This Post On