Vorbericht Damen I: Zu Gast bei der Drittligareserve ESV Regensburg II

Am kommenden Samstag reisen die Damen des TSV Winkelhaid zur Reserve des ESV Regensburg. Für Trainer Sebastian Wilfling ist die 2. Delegation des ESV eine der stärksten Mannschaften der Landesliga Nord, was die individuellen Fähigkeiten der einzelnen Spielerinnen angeht. Gerade der wurfgewaltige Rückraum ist den Winkelhaiderinnen ein Dorn im Auge, denn prinzipiell ist jede dieser Schützinnen alleine in der Lage ein Spiel zu Gunsten des ESV zu entscheiden. 

Umso erstaunlicher, dass das Team um Trainer Kessler ihr Potential nun im zweiten Jahr in Folge nicht auf die Platte bekommt und derzeit auf dem 11. Tabellenplatz festsitzt. Gerade weil die Domstädter also noch gegen den Abstieg kämpfen, sind sie nicht zu unterschätzen. Auch im letzten Jahr konnten die Damen gegen Ende der Saison auf Schützenhilfe der Drittligamannschaft setzen und sich ihren Platz in der Landesliga sichern. Da die 1. Damenmannschaft des ESV am Samstag jedoch zeitgleich auswärts aufläuft, ist die Aufstellung der Damen 2 für den Winkelhaider Trainer schwierig einzuschätzen.

Das Heimspiel der Vorrunde konnten die Winkelhaider Damen knapp mit 27:24 für sich entscheiden. Dies erforderte aber einiges an Arbeit und war zu großen Teilen dem erstklassigen Rückhalt von Torfrau Franziska Samac zu verdanken. Auswärts und zu Gast beim ESV mischen sich hier die Karten jedoch nochmal neu, da die Regensburgerinnen für ihre Heimstärke bekannt sind. Hier konnten sie bislang den Tabellenzweiten VfL Günzburg deutlich schlagen und mussten nur knappe Niederlagen gegen Schwabach und Rimpar einstecken.

Die Winkelhaider Damen erwartet am Samstag demnach ein sehr hartes Stück Arbeit. Sowohl die richtige Motivation, Einstellung und auch Konzentration müssen sie mitbringen, um die beiden Punkte aus Regensburg entführen zu können. Die Trainingswoche wurde intensiv genutzt, um sich auf die individuellen Stärken der Regensburgerinnen einzustellen und sich auf die eigenen Stärken zu berufen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wollen die Winkelhaider Damen so ihrem Aufstiegsziel noch einen Schritt näherkommen.

Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr im ESV Bunker in der Dachbettener Brücke in Regensburg.