Vorbericht Damen I: Schwer einzuschätzender Gegner

Am Samstag empfangen die Handball-Damen des TSV Winkelhaid die Gäste vom SC 04 Schwabach. In eigener Halle wollen sie wieder zu ihrer Leistung zurückfinden und punkten.

Der SC 04 Schwabach liegt derzeit mit 27:15 Punkten auf Rang 4 der Tabelle. Die Schwabacherinnen sind für Winkelhaid ein sehr schwer einzuschätzender Gegner, da sie bislang teils widersprüchliche Ergebnisse lieferten. Fünf der insgesamt sieben Niederlagen haben sie sich auswärts eingeholt.

Die einzigen Mannschaften, welchen sie sich zu Hause geschlagen geben mussten, waren Winkelhaid selbst und Rimpar. Insgesamt zeigte sich die Mannschaft leistungsmäßig sehr ausgeglichen. Besonders hervorzuheben ist hier die Rückraumachse Rapke, Benz und Schmidbauer, welche äußert torgefährlich ist und auch eine sehr kompakte Abwehrformation stellt.

Das Auswärtsspiel in Schwabach konnten die Winkelhaider Damen mit 25:27 für sich entscheiden. Um auch in eigener Halle zu punkten, arbeiteten die Winkelhaiderinnen diese Woche konzentriert an verschiedenen Auftakthandlungen, um die kompakte Abwehr der Schwabacherinnen überwinden zu können. War in der Niederlage gegen Post von einem aggressiven und funktionierenden Abwehrverband selbst wenig zu sehen, müssen die Damen hier unbedingt wieder eine Schippe drauflegen und zu gewohnter Form zurückfinden. Coach Wilfling stellt sich auf ein schnelles Spiel ein, welches keinen Raum für technische Fehler zulässt.

Die Damen des TSV Winkelhaid freuen sich auf zahlreiche und laute Unterstützung von den Winkelhaider Rängen bei ihrem vorletzten Heimspiel der Saison. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr im Winkelhaider Sportpark.