Vorbericht Damen I: Eine schwere Aufgabe

Eine schwere Aufgabe

Am kommenden Samstag haben die ersten Damen des TSV Winkelhaid eine schwere Aufgabe vor sich. Zu Gast ist der Tabellenerste aus Stadeln.

Die Stadelner Damen haben bis jetzt eine grandiose Saison hingelegt. Gerade mal ein Unentschieden und eine Niederlage gibt es zu verzeichnen. Somit ist zumal sicher, die Gäste aus Stadeln sind nicht unbesiegbar. Um aber in diesem Spiel Punkte mitzunehmen muss alles stimmen. Teamgeist und die Einstellung. Dazu Fehler minimieren und eine sichere Abschlussquote.

Genau so eine weisen unsere Gäste auf. Mit 298 Toren stellt das Team von Rene Friedrich den stärksten Angriff der Liga. Damit die Gastgeberinnen aus Winkelhaid hier bestehen können müssen ähnliche Leistungen wie beim Spiel gegen Sulzbach abgerufen werden. Vielleicht sogar noch mehr. Nur eine klare Absprache zwischen Abwehr und Torwart werden die Möglichkeit bringen, in schnellen Angriffen den Ball nach vorne zu tragen um dann mit sicheren Abschlüssen zu punkten.

Bereits gegen Sulzbach war ein starker Faktor die eigene Halle mit den anfeuernden Fans. Auch dieses Mal wird das Team um Coach Wilfling wieder jede Unterstützung brauchen. Zuletzt gab es eine bittere Niederlage in Freising. Diese will das Team nun jetzt wiedergutmachen.

Anpfiff ist am Samstag um 19 Uhr. Bereits um 17 Uhr kämpfen die ersten Herren um wichtige Punkte beim Duell mit der TS Herzogenaurach.

Author: tsvhandball

Share This Post On