Vorbericht Damen I: Die Möglichkeit für die Revanche

Die Möglichkeit für die Revanche

Für die ersten Damen des TSV Winkelhaid kommt am Samstag ein unangenehmer Gegner in den Winkelhaider Sportpark.

Allen Spielerinnen ist die TG Landshut wohl gut in Erinnerung geblieben. Wobei gut, hier die falsche Wahl ist. Nach einer anfänglich guten Partie, in der man sich mit einer 15:12 Führung zur Halbzeit in die Kabine verabschiedete, schlich sich in den zweiten dreißig Minuten immer öfter der Fehlerteufel ein. So musste man eine bittere Niederlage mit einem Tor einstecken. Eine Niederlage die durch mehr Cleverness hätte vermieden werden können.

Doch die Winkelhaider Damen haben aus ihren Fehlern gelernt und haben zuletzt enge Spiele oder schwierige Situationen mit Köpfchen gemeistert. Für die enge Auswärtsniederlage aus der Hinrunde möchte man sich nun in eigener Halle revanchieren. Die Motivation der Gastgeberinnen ist hoch. Hat die Niederlage immerhin einige Plätze gekostet und Punkte in eigener Halle sind extrem wichtig.

Aber auch unsere Gäste dürften mit einer ordentlichen Portion Motivation die Reise nach Winkelhaid antreten. Zum einen weil sie das Trainerteam um Wilfling und Maisel bereits in der Hinrunde geschlagen haben und erneut ihre Chance wittern. Zum anderen weil die TG Landshut am vergangenen Wochenende selbst eine 22:23 Niederlage in eigener Halle einstecken musste und man somit fast für eine Überraschung gegen den Tabellenführer Freising-Neufahrn sorgte. Dank der Niederlage bleiben unsere Gäste weiterhin drei Punkte auf Abstand. Einen Abstand, den Winkelhaid auf jeden Fall vergrößern möchte.

Leicht wird die Aufgabe also nicht. Die offensive 3:3 Abwehrformation der Landshuter Damen hat das TSV Team im Hinspiel auf eine harte Probe gestellt und für einige technische Fehler gesorgt. Fehler, die dieses Mal nicht passieren dürfen. Im Training hat man sich auf verschiedene und vor allem auch offene Abwehrformationen vorbereitet. Man ist also gewappnet auf einen unangenehmen Gegner der besonders aus seiner Abwehr heraus sein Potential zieht. Mit einem starken Rückhalt der Winkelhaider Fans und einer geschlossenen Teamleistung kann und will man sich revanchieren und dieses Spiel in eigener Halle gewinnen.

Anspiel der ersten Damen ist am Samstag um 19 Uhr. Den Start macht am Samstag aber bereits um 15 Uhr die männliche A-Jugend der JSG Nürnberger Land und im Anschluss um 17 Uhr die ersten Herren, die in der vergangenen Woche ebenfalls zuhause einen Sieg einfahren konnte. Gegner der ersten Herren ist der TV Erlangen-Bruch II die als Tabellenführer nach Winkelhaid reisen. Wieder also spannende Spiele in der Dr. Dietmar Trautmann Halle.

Author: tsvhandball

Share This Post On