Fußballer mit Saisonstart zufrieden

Die Verantwortlichen der Fußballabteilung des TSV Winkelhaid sind mit dem Saisonstart ihrer beiden Vollmannschaften nach drei Spieltagen zufrieden.

Die 0:3 Niederlage gegen Großschwarzenlohe musste man, aufgrund des Fehlens von mehreren Stammspielern, fast schon einplanen und die Partie sollte unter dem Motto „Jugend forscht“ abgehakt werden. Gegen routinierte Gäste aus Großschwarzenlohe merkte man am Ende dann doch, dass es gegen einen Titelaspiranten mit einer völlig zusammen gewürfelten Mannschaft nicht reicht. Mit Florian Schuster, Steffen Eberling, Tim Neubauer und  Dennis Diaco standen erstmals insgesamt vier U 19 Spieler auf den Platz, denen man aber keineswegs die Schuld an der Niederlage geben darf . Nun gilt es aber für das Team von Marc Rosenberger sich nicht auf den 6 Punkten auszuruhen. Nach einem guten Saisonstart kehrte in der vergangenen Saison der Schlendrian ein und man wurde im Herbst nach hinten durchgereicht. Das darf der Truppe in den kommenden Spielen in Rasch, zu Hause gegen Wendelstein am Bürgerfestsamstag und in Ezelsdorf dieses Jahr aber nicht passieren. „Wir wollen eine sorgenlose Saison spielen und demnach müssen wir jetzt den Schalter wieder umlegen können“, so Abteilungsleiter Markus Lang, der in den kommenden Partien darauf hofft, dass langsam wieder alle Spieler auf das Boot zurückkehren.

Mit 6 Punkten nach drei Spieltagen belegt man aktuell Platz 5 in der Tabelle.

 

Auch die Reserve von Daniel Weber hat sich oben festgesetzt. Mit einer konstanten Defensive ließ man in den letzten beiden Partien keinen Gegentreffer zu und siegte nach dem 2:2 im Auftaktspiel zwei Mal 1:0 was derzeit den 3. Tabellenplatz in der A-Klasse Nord-Ost bedeutet. Insbesondere die jungen Nachwuchsspieler haben sich bereits bestens integriert.