Ehrenamtliches Engagement und langjähriges Verantwortlichkeit

Der Turn- und Sportverein Winkelhaid kann nach wie vor auf großes ehrenamtliches Engagement bauen, wenn es um den Erhalt und die Förderung seiner Sportanlagen  und den großen Verantwortungsbereich in der Vereinsführung geht. Die Berichte des Bauausschussvorsitzenden Gerhard Schmidt und die Ehrung von Herbert Meier, der über 30 Jahre das Amt des 2. Vorsitzenden im Vereine ausübte, nahmen daher einen breiten Raum in der diesjährigen Hauptversammlung des Turn- und Sportvereins ein.

Die erfolgten und noch zu leistenden Arbeiten am Sportzentrum Winkelhaid zeigen ein breites Feld für verantwortliches Handeln auf, da das Sportzentrum „langsam in die Jahre kommt“.

Geschäftsführer Dr. Dietmar Trautmann erwähnte, dass das Sportheim mit den Kegelbahnen und die Spielfelder und Tennisanlagen bereits über drei Jahrzehnte bestehen, die Sporthalle immerhin schon über 25 Jahre. Viele Re- und Neu-Investitionen seien getätigt worden, stets unter gewissenhafter Verantwortung und Aufsicht des Bauausschusses, der dafür in der Sitzung hohes Lob erhielt.

Bauausschussvorsitzender Gerhard Schmidt führte in seinem Tätigkeitsbericht aus, dass „die Mitglieder des wohl wichtigsten Vereinsausschusses stets „am Ball“ sein müssten, da es gilt, einen hohen Vermögenswert auch für die Zukunft zu erhalten.“ In Zeiten knapper Kassen sei die für den Verein zur Verfügung gestellte kostenlose Hilfeleistung seiner Mitglieder von entscheidender Bedeutung. Es zeige sich allerdings, dass „immer wieder die gleichen Frauen und Männer sich für die Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Jeder muss wissen, das dies für die heranwachsende Generation getan wird, die noch viel Freude mit den vom Verein zur Verfügung gestellten Anlagen haben wird“, so Gerhard Schmidt.

Für das laufende Jahr stehen auf der Arbeitsliste an vorderster Stelle: Sanierung der sanitären Anlagen im Sportheim, Erhaltungsinvestitionen am Sportheim selbst, Aufbereitung des Innenbereiches der Dreifach-Sporthalle, Neugestaltung des Eingangsbereiches sowie Anlegung eines attraktiven Außenbereiches. Gerd Schmidt dankte allen Mitgliedern des Bauausschusses für ihre beispielgebenden Tätigkeiten.

Eine besondere Ehre wurde dem langjährigen 2. Vorsitzenden des Vereins Herbert Meier zuteil. Sein über drei Jahrzehnte dauerndes Wirken als „zweiter Mann im Verein“ und als langjähriger Bauausschussvorsitzender würdigte Geschäftsführer Dr. Dietmar Trautmann. „Herbert Meier hat sich um den TSV Winkelhaid verdient gemacht. Er war Gründungsmitglied der Fußballabteilung, bis ins 50. Lebensjahr aktiver Spieler bei den Fußballern, stand an vorderster Stelle, als es darum ging, das große und seit über drei Jahrzehnten sich zum Wohle des Vereins und der Gemeinde entwickelnde Sportzentrum zu planen und durchzusetzen, übernahm in den langen Jahren der Verwirklichung des Zentrums große handwerkliche Arbeit auf sich, brachte sein Unternehmen mit in den Arbeitsdienst ein und übernahm anschließend die Bauausschussführung mit der umfangreichen Arbeitspalette. „Herbert Meier ist ein Mann des Vereins, der für seinen TSV und für die Fußballabteilung großes geleistet hat und sich auch nach wie vor zur Verfügung stellt, wenn Not am Mann ist“, so der Geschäftsführer.
Dr. Trautmann überreichte dem Geehrten ein Geschenk, das die Würdigung seiner Arbeit für den Sportverein hervorheben und für seine Frau Else ein kleines Dankeschön ausdrücken soll für die viele Zeit, die ihr Mann dem Turn- und Sportverein widmete.

Dank sprach der Geschäftsführer auch dem ehemaligen 2. Vorsitzenden Erwin Schäfer aus, der seit 1975 dieses Amt  innehatte. Erwin Schäfer war aktiver Handballer, viele Jahre Abteilungsleiter Handball und leitete einige Jahre (bis 2002) ebenfalls den bedeutenden Bauausschuss. Ebenso war er zuständig für die Durchführung der Ehrungen im Gesamtverein.

„Wir alle, die gesamte Winkelhaider Bevölkerung; können uns glücklich schätzen, solche Sportler-Persönlichkeiten in unseren Reihen zu haben. Sie sind und bleiben Vorbilder für Ehrenamtlichkeit und den Einsatz für die Mitmenschen“, so Dr. Trautmann.

Ehrenamtliches Engagement und langjähriges Verantwortlichkeit beim TSV Winkelhaid
Verwaltungsrat des TSV Winkelhaid mit Bauausschuss und dem Geehrten Herbert Meier