Die Ergebnisse vom Wochenende 15.04 bis 17.04.

Die Handballherren unterlagen in ihrem letzten BOL-Spiel der HSG Erlangen/Niederlandach mit 22:31. Mit dem gleichen Ergebniss mussten sich auch die Damen I in ihrem drittletzten Bayernliga-Spiel zu Hause gegen HHaunstetten II geschlagen geben. Die Damen II hingegen siegten in ihrem letzten Saisonspiel in Sulzbach-Rosenberg mit 26:21.

Überwiegend Niederlagen hagelte es im Jugendbereich der Fußballer.  Bis auf das derzeitige Aushängeschild in der JFG Reichswald 09, die B 1 Junioren, die 2:1 gegen die JFG Freystadt siegten, kamen die restlichen Mannschaften zum Teil empfindlich unter die Räder. Auch im Kleinfeldbereich gab es für die so hochgelobte F 1 eine Lehrstunde gegen den 1.SC Feucht mit einer 1:10 Niederlage. Die F 2 konnte das Ergebnis mit 6:3 gegen den Nachbarn vom SC Feucht etwas milder gestalten. Die E-Junioren spielen erst am kommenden Dienstag.

Die Erste konnte keine Punkte im Abstiegskampf der Kreisliga holen. Die Partie in Heideck wurde abgesagt.

Das Spiel der Zweiten in Moosbach  ging mit 3:2 verloren und die AH feierte nach 3:0 Rückstand gegen NM-Süd/Holzheim mit einem verdienten 4:4 zumindest einen Punkt.

Die 2. Herren der Tischtennisabteilung schossen zum Saisonabschluss in der 1. Kreisliga Ost den CVJM Lauf II mit 9:0 aus der Dr.-Dietmar-Trautmann-Halle. Mit Platz 3 in der Endabrechnung liegt man deutlich über dem eigentlichen Ziel „Klassenerhalt“.