Aktuelles von den TSV Mannschaften/Spielbetrieb am 09./10.4.

TSV_LOGO_blau_gold_Basis_HP

Aktuell sportliches Aushängeschild bei den TSV Mannschaften sind die 2. Damen der Tischtennisabteilung. Bereits Mitte März konnte sich das Quartett um Karin RAU, Doris BÖHM, Christine HIRSCHMANN und Susanne Häberlein vorzeitig die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga Ost und somit den Aufstieg in die Mittelfrankenliga (u.a. Greuther Fürth) sichern. Herzlichen Glückwunsch hierzu aus der Vorstandschaft. Auch am Freitagabend findet wieder Spielbetrieb in der Dr. Dietmar-Trautmann-Sporthalle statt.

Davon können die Handball und Fußballherren derzeit nur träumen. Die 1. Handballherrenmannschaft steht als Absteiger aus der BOL bereits zwei Spieltage vor Schluss fest und empfängt auf ihrer Abschiedstournee am Samstag, 09.04. um 19.00 Uhr die Mannschaft aus Nabburg/Schwarzenfeld. Im Hinspiel setzte es eine deutliche 33:19 Schlappe. Zuvor empfängt die 2. Damenmannschaft um 17.00 Uhr den Tabellenführer vom HC Forchheim. Die 1. Damenmannschaft gastiert am Sonntag, 10.04. um 16.00 Uhr bei der SG DJK Rimpar zum vorerst wohl letzten Auswärtsspiel in der Bayernliga. Vier Spieltage vor Schluss scheint der Abstieg der Handballdamen besiegelt.

Bei den Fußballern starten am Samstag die Kleinfeldmannschaften wieder in die Saison. Ab 10.00 Uhr spielen die drei U 9 Mannschaft auf der Dr-Dietmar-Trautmann-Sportanlage. Anlässlich einer Ticket-Aktion des Bayer. Fußballverbandes geht es dann am Sonntag zum „Glubb“ mit knapp 100 Personen. Das Zweitliga-Spiel gegen Duisburg nutzen auch die Spieler der Ersten und Zweiten zu einer teambildenden Maßnahme, da beide Herrenteams am Wochenende spielfrei sind. Der Ersten droht hierbei ein weiterer Absturz in Richtung Abstiegsränge. Sollte man nicht baldmöglichst die Kurve in der Kreisliga bekommen, droht nach dem letztjährigen Bezirksligaabstieg, aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen gar der Absturz in die Kreisklasse.

Dieses Problem haben die Kegler nicht. Die Runde ist beendet und die 1. Herren belegten am Ende einen 5. Tabellenplatz in der Bezirksliga A.

Bei der Skiabteilung wurde am vergangenen Mittwoch Abteilungsleiter Kurt Hahn in seinem Amt bestätigt. Bei der Jahreshauptversammlung wurde er einstimmig wieder gewählt. Neues Führungsteam auch bei der Tennisabteilung. Michael Specht und Ronny Stollberg sind die Nachfolger von Klaus Wein und Peter Hofecker.

Am Freitag, 08.04.2016 ab 20.00 Uhr findet zudem die Verwaltungsratsitzung statt.