70 Jahre Handballabteilung des TSV Winkelhaid

Ich gratuliere der Bürgerschaft von Winkelhaid zu ihrer großen Handballabteilung im Turn- und Sportverein.

Seit nunmehr sieben Jahrzehnten prägt sie das sportliche, aber auch das gesellschaftliche Leben unserer Gemeinde. In diesen vielen Jahrzehnten ist aus kleinen Anfängen heraus eine Abteilung entstanden, die in all den Jahren große sportliche Erfolge feiern konnte. Idealismus, Tatkraft und Entschlossenheit waren stets die idealen Wegbegleiter unserer Handballer für die Sache des Sportes, für eine sinnvolle und gesunde Freizeitgestaltung in Winkelhaid.

Ich selbst darf die Jubelabteilung bisher genau drei Jahrzehnte begleiten. Die Handballabteilung diente für mich als Entscheidung meines Wohnsitzes im Jahre 1971. Kaum zwei Wochen mit zweitem Wohnsitz in Winkelhaid gemeldet hatte ich herzliche Aufnahme in der Handballabteilung gefunden. Ich war damals -aus der Großstadt Düsseldorf kommend- begeistert von der Kameradschaft und dem Miteinander bei den Handballern. Für mich war klar, daß der erste Wohnsitz dann Winkelhaid wurde.

Dieses kleine persönliche Beispiel mag verdeutlichen, was der Sport bewerkstelligen kann, was die Handballabteilung für mich bedeutet.

Schon immer zeichnete unsere Handballer hoher sportlicher Einsatz, fair play, aber auch große Zusammengehörigkeit und Geselligkeit aus.

Seit über 50 Jahren wird die Gemeinde  Winkelhaid auch mit den Handballern identifiziert. Weit über die Landkreisgrenzen hinweg haben sie sich durch ihre sportlichen Erfolge einen guten Ruf erworben.

Es spannt sich eine ereignisreiche Zeit zwischen dem Gründungstag am 24. Mai 1931 bis zum 70-jährigen Gründungsjubiläum am 19.Mai 2001, zwischen dem ersten Abteilungsleiter Georg Holzinger (ab 1931) bis zum jetzigen Abteilungsleiter Albert Graf.

Die bisherige Geschichte der Handballabteilung ist im großen auch die Geschichte des Turn- und Sportvereins, der am 14. Mai 1922 als „Turnverein Richthausen-Winkelhaid und Umgebung“ (Turnen und Leichtathletik) im Bockschen Saal in  Richthausen aus der Taufe gehoben wurde.

Als die Abteilung ihr 25-jähriges Jubiläum feiern durfte, war man bereits international aktiv: Die Männermannschaft setzte sich im Jubiläumsspiel sportlich mit dem WAT Wien auseinander. Wen wundert es, wenn die Internationalität auch heute immer wieder zu einem Stimmungshoch in der Abteilung führt. Zu Beginn eines jeden Jahres treffen sich Mannschaften aus ganz Bayern und (bisher nur) Tschechien in Winkelhaid, um im sportlichen Wettkampf dem gebliebten Handballsport nachzugehen.

Als das große Sportgelände an der Jahnstraße am 23. September 1962 eingeweiht wurde, bedeutete dies einen weiteren Schub für den Handballsport in Winkelhaid.

1968 wurde eine Damenmannschaft ins Leben gerufen, die 1975 in die Bezirksliga aufsteigen konnte.

Die 1. Männermannschaft schrieb Handballgeschichte in der Gemeinde. Nach der Meisterschaft in der Landesliga stieg sie in die Bayerische Oberliga auf. Den wohl größten Erfolg erzielte die Mannschaft im Jahre 1979 mit dem Titel „Bayerischer Meister“ im Großfeld.

Wen wundert es, wenn auch der erste gekürte „Sportler des Jahres der Gemeinde Winkelhaid“ aus den Reihen der Handballabteilung kam: Heinz Orlowsky im Jahre 1976. Gleichzeitig wurde die 1. Männermannschaft erstmals „Mannschaft des Jahres“.

Seit Jahrzehnten kann die Handballabteilung große Erfolge im Bereich der Jugendarbeit nachweisen. Im TSV Winkelhaid, insbesondere in der Handballabteilung finden die Heranwachsenden eine Stätte, die ihnen für ihr weiteres Leben viel mitgeben kann: optimale Freizeitgestaltung, Kameradschaft, Gemeinschaftserlebnisse, Solidarität, Körperkultur, Fitneß, Fairneß und  gesunden Ehrgeiz.

Möge auch weiterhin Teamgeist, innere Festigkeit und Geschlossenheit, selbstloser Einsatz, Geselligkeit und vor allem auch eine weitere zukünftige hervorragende Jugendarbeit unsere Handballabteilung begleiten.

Ich grüße alle Mitglieder, Freunde und Gönner unserer großen Handballfamilie. Mein herzlicher Gruß gilt auch allen Gästen und Besuchern.

Ich wünsche mir, daß viele schöne, angenehme und auch wieder unverwechselbare Stunden das 70-jährige Jubiläum begleiten werden.

GLÜCK AUF unserer Handballabteilung im Turn- und Sportverein Winkelhaid.

Dr. Dietmar Trautmann
Erster Bürgermeister
Geschäftsführer des TSV Winkelhaid